Das beste Kaiserschmarren Rezept

– Kaiserschmarren selber machen wie auf der Alm – so geht’s! –

 

Das beste Kaiserschmarren Rezept ist immer dann gefragt, wenn man selbst gerade Lust auf die besondere Süßspeise aus den Alpen hat, aber nicht einfach zur Berghütte wandern kann. Natürlich ist Kaiserschmarren selber machen daheim nicht dasselbe wie auf der Alm, aber wir wollen euch zeigen wie ihr so nah wie möglich daran kommt. Dafür haben wir uns mit Normen getroffen. Normen ist hauptberuflich Koch (Kochkunst Jaeb) und Biker durch und durch. Das bedeutet er weiß worauf es ankommt, wenn man das beste Kaiserschmarren Rezept sucht. Und er weiß wie hoch die Messlatte liegt, denn als echter Biker kam er in den Alpen schon oft in den Genuss von einem leckeren Kaiserschmarren. Hier kommen seine 5 Schritte für leckeren Schmarr’n für dahoam. Auf geht’s!

 

Das beste Kaiserschmarren Rezept - die Zutaten | Rock my Trail

Schritt 1 – das beste Kaiserschmarren Rezept

Wer einen Kaiserschmarrn selber machen will, braucht natürlich einige Zutaten. Für einen schönen Kaiserschmarrn braucht ihr deshalb vorab folgende Zutaten:

  • Eier
  • Mandelplättchen
  • Mehl
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Milch
  • Butter
  • Apfelmus oder Preiselbeeren

Das Rezept mit genauen Mengenangaben findet ihr am Ende des Artikels.

 

Schritt 2 – Kaiserschmarrn selber machen | Eier trennen

Zuerst ist nun wichtig, dass ihr die Eier trennt. Das Eigelb kommt in die eine Schale. Das Eiweiß trennt ihr in eine andere Schale. Für das beste Kaiserschmarren Rezept ist es wichtig, dass ihr das Eiweiß nun schön steif schlagt. Entweder mit der Hand oder dem Mixer. Wenn ihr die Schlüssel auf den Kopf drehen könnt ohne, dass sich das Eiweiß bewegt, seid ihr fertig. Das Eigelb vermischt ihr währenddessen unter stetigem Rühren mit Milch, Mehl und Vanillezucker. Diese Mischung lasst ihr nun für 10 Minuten quellen.

 

Schritt 3 – Mandelplättchen goldgelb anrösten

Nun geht’s um das gewisse Etwas. Und da dürfen in unserem Augen Mandelplättchen nicht fehlen. Diese müsst ihr in einer Pfanne ohne Öl goldgelb anrösten und danach aus der Pfanne entfernen, damit sie nicht verbrennen. Sie sind wichtiger Bestandteil, wenn ihr euren Kaiserschmarrn selber machen wollt.

 

Schritt 4 – Eiweiß & Teig vermischen

10 Minuten Wartezeit sind um. Jetzt heißt es den Teig mit dem steifen Eiweiß vermischen. Ihr hebt das Eiweiß unter den Teig. Dieser Schritt ist für das beste Kaiserschmarren Rezept von großer Bedeutung. Auf diese Weise wird der Schmarrn später son luftig.

 

Das beste Kaiserschmarrn Rezept

 

Schritt 5 – Das beste Kaiserschmarrn Rezept – Backen!

Für das gewisse Etwas karamellisieren wir nun Zucker in der Pfanne. Anschließend geben wir unseren Teig hinzu und lassen den Kaiserschmarrn ordentlich backen. Wir wenden ihn und schauen, dass er in der Mitte noch leicht flüssig ist. Am Ende zupfen wir ihn mit zwei Kochlöffeln auseinander. Beim Servieren könnt ihr nach Belieben Puderzucker, Apfelmus und Preiselbeeren ergänzen.

 

Wir wünschen guten Appetit 

WOW – was für ein Schmarrn! Wir wünschen euch guten Appetit und hoffen, dass euch das Kaiserschmarrn selber machen gut gelungen ist. Normens Schritt für Schritt Anleitung findet ihr auch nochmal im YouTube Video. So dürft dann nix mehr schief gehen.

 

Das beste Kaiserschmarren Rezept von Normen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Ihr könnt es gerne herunterladen. Wir wünschen viel Spaß beim Kochen & Schlemmen.

 

>> Rezept hier herunterladen <<