Mountainbike Lenker richtig einstellen

– so ist dein Cockpit ergonomisch eingestellt –

Den Mountainbike Lenker richtig einstellen ist eigentlich keine große Sache. Es kann aber etwas dauern, bis du die passende ergonomische Einstellung für dich gefunden hast. Wir zeigen dir hier ein paar Tricks, wie du es schnell und einfach angehen kannst. Ein vernünftig eingestelltes Cockpit, bringt dir auf dem Trail deutlich mehr Spaß und Komfort. 

 

Mountainbike Lenker richtig einstellen Rock my Trail Bikeschule

 

Ist breit auch gut?

 

Für die Lenkerbreite sind heute 780mm ein verbreiteter Standard. Es gibt sogar Lenker die 800mm breit sind. Doch ist das auch die Breite die für dich optimal ist? Wir Zeigen dir, wie du die passende Breite herausfinden kannst. So hast du einen guten Ausgangspunkt, um dein Mountainbike Lenker richtig einstellen zu können. Strecke deine Arme nach vorne aus. Winkle dann deinen Ellenbogen 45° an (siehe Bild). Der innere Abstand zwischen deinen Händen ist ungefähr die Breite für dein Lenker. Um die Breite gut ablesen zu können, kannst du das Prozedere noch einmal wiederholen. Nehme dabei einen Gliedermaßstab bzw. Zollstock als Lenkerattrappe in die Hände. 

 

Mountainbike Lenker richtig einstellen Rock my Trail Bikeschule

 

Es kommt auf die Länge an!

 

Nachdem du die passende Lenkerbreite für dich herausgefunden hast, geht es mit der Vorbaulänge weiter. Um deinen Mountainbike Lenker richtig einstellen zu können, ist die Länge deines Vorbaus sehr wichtig. Moderne Enduros und Trailbikes sind auf Vorbaulängen zwischen 35 und 55mm ausgelegt. Sollte dein Vorbau zu lang sein, sitzt du zu weit nach vorne gebeugt auf dem Rad. Dadurch hast du viel Druck auf den Armen. Dies kann auf auf Dauer zu Ermüdungen im Oberkörper führen. Allerdings kannst du so auch mehr Grip am Vorderrad aufbauen. Das Lenkverhalten wird durch einen langen Vorbau etwas negativ beeinflusst. Genau gegenläufig verhält es sich mit einem kurzen Vorbau. Das Lenkverhalten wird sehr direkt aber der Grip am Vorderrad geht etwas zurück. Du sitzt aufrechter und bequemer auf deinem Rad. Damit du dein Mountainbike Lenker richtig einstellen kannst, ist es hier wichtig etwas herum zu probieren. Eine pauschale Aussage über die richtige Vorbaulänge zu treffen ist schwer, da jeder von uns andere Vorlieben hat und auch unterschiedliche Körpermaße mitbringt. Probieren geht hier also über studieren. 

 

Mountainbike Lenker richtig einstellen Rock my Trail Bikeschule

 

Hoch und runter!

 

Jetzt bist du deinem optimal eingestellten Cockpit schon einen großen Schritt näher. Die passende Lenkerbreite und Vorbaulänge sind aber noch nicht alles, was für die passende Einstellung wichtig ist. Um deinen Mountainbike Lenker richtig einstellen zu können, kannst du mit den Spacern etwas herum probieren. Diese kleinen Ringe können einen großen Einfluss auf deine Sitzposition und den Fahrkomfort ausüben. Wie auch die Länge, wirkt sich die Höhe deines Vorbaus, auf den Grip am Vorderrad und das Lenkverhalten aus. Probiere dich hier ein bisschen aus und scheue dich nicht davor die Spacer hin und her zu tauschen. Einen Tipp zum Thema Spacer haben wir noch für dich. Verbaue lieber ein paar Spacer mehr an deinem Cockpit, als einmal den Gabelschaft zu weit abzuschneiden. Das kann unter Umständen sehr teuer werden.  

 

Mountainbike Lenker richtig einstellen Rock my Trail Bikeschule

 

Ergonomie ist alles!

 

Die Hauptarbeit ist geschafft. Jetzt fehlen nur noch die Armaturen, um dein Mountainbike Lenker richtig einstellen zu können. Bei der Position deiner Armaturen, geht es darum, dass du dich wohl fühlst. Wir können dir empfehlen mit der Position deiner Bremsen anzufangen. Ziehe die Lenkerklemmschellen so an, dass sie etwas fest sind aber du sie noch bewegen kannst. So kannst du sie optimal in die gewünschte Lage bringen. Du solltest den Lenker außen festhalten und dann die Bremse so positionieren, dass du mit deinem Zeigeginger den Bremshebel außen greifen kannst. Der Zeigefinger soll dabei nicht nach innen oder außen abgewinkelt werden. So hast du den optimalen Kraftfluss, um deine Bremse zu betätigen. Als nächsten Schritt empfehlen wir dir die Höhe deiner Bremse einzustellen. Diese sollten als Verlängerung deines Unterarmes in einer Linie eingestellt werden. So ist dein Handgelenk in einer ergonomischen Position. Einschlafende Hände oder schmerzende Handgelenke kannst du so umgehen und vermeiden.

 

Mountainbike Lenker richtig einstellen Rock my Trail Bikeschule

 

Machs mit!

 

Den Mountainbike Lenker richtig einzustellen hast du jetzt geschafft. Ein kleines Detail solltest du jedoch noch checken, bevor du die Trails unsicher machst. Sind deine Lenkerstopfen montiert? Diese kleinen aber sehr wichtigen Teile können im Ernstfall große Schmerzen vermeiden. Solltest du bei einem Sturz auf dein Lenkerende fallen, verhindern die Lenkerstopfen dass dein Lenker zum Locheisen wird. Naben dem Sicherheitsfaktor verhindern die Lenkerstopfen auch das Eindringen von Dreck. So bleibt dein Lenker auch von innen sauber. Dies sieht nicht nur besser aus, es ist auch leichter. Es ist nicht schwer für einen Leichtbau-Lenker viel Geld auszugeben – Da sollte dieser auch leicht bleiben. 

 

Mountainbike Lenker richtig einstellen Rock my Trail Bikeschule

 

Bei unseren Fahrtechnik Kursen gehen wir auf die optimale Position deines Cockpits ein. Für alles was darüber hinaus geht haben wir einen Schrauber-Kurs. Solltest du noch mehr zum Thema Mountainbike Lenker richtig einstellen erfahren wollen, oder noch andere Fragen rund um das Thema Schrauben haben, ist dieser Kurs genau der richtige für dich. Unser ausgebildeter Fahrrad Mechatroniker zeigt dir wahre Profi Tipps für die Werkstatt. 

 

Mountainbike Lenker richtig einstellen Rock my Trail Bikeschule

 

>>> Hier gehts zum Schrauberkurs <<<