Mountainbike Wochenende Bergisches – Gruppe Schneekanonen e.V.

199,00219,00

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Marienheide im Bergischen Land

Hotel Schloss Gimborn (Schlossstraße 10, 51709 Marienheide)

09. + 10. Mai 2020

2 Leistungsgruppen (Genuss & Sport) – 2 Guides

Fahrtechnik Workshops

 Wunderschöne Touren durch das Oberbergische!

30 – 50 Kilometer

700 – 1100 Höhenmeter

Fotos von Dir

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Mountainbike Wochenende Bergisches – Gruppe Schneekanonen e.V.

Schneekanonen e.V. & Friends

 

 

Zum Saisonbeginn heißt es „sattelfest“ werden. Das bedeutet das Bike entstauben, die Fahrtechnik schärfen und die Oberschenkel reaktivieren. Nach den großen Erfolgen unserer MTB-Wochenendes im letzten Jahren sind wir dieses Mal in Marienheide im Bergischen Land. Gemeinsam erkunden wir die Wege & Trails, genießen herrliche Abfahrten und lassen Blicke in die Ferne schweifen.

Unsere oberste Prämisse ist Spaß: Habt ihr ein dickes Grinsen im Gesicht – High Five! –  Unser Ziel ist erreicht!

Basic Kurs

  • Bike-Check
  • Ergonomische Einstellung deines MTB & Cockpits
  • Gleichgewicht und Balance mit dem MTB
  • Trackstand
  • Sauberes Schalten
  • Die richtige Kurventechnik (Einsteiger)
  • Befahren von Trails
  • Grundposition auf dem MTB
  • Überwinden kleiner Hindernisse & Absätze
  • Anheben des Vorderrads
  • Abstieg im steilen Gelände
  • Anfahren am Berg / Meistern von steilen Rampen
  • Richtiger Einsatz der Vorderbremse
  • Gefahrenbremsung
  • Linienwahl & Blickführung im Gelände
  • Technik für einfache Trails inkl. Wurzeln
  • Pannen-Selbsthilfe
  • Kaufberatung

Fortgeschrittenen Kurs

  • Bike-Set-up und Cockpit
  • Kurventechnik 1 + dynamische Variante
  • Sporttechnik/ Neigetechnik
  • Blickführung
  • Steilwandkurven fahren lernen
  • Hindernisse überwinden
  • Vorderrad & Hinterrad richtig anheben, ggf. Bunny Hop
  • Manual-Impuls
  • Steilauffahrten bewältigen
  • Schwierigere Abfahrten kontrolliert meistern
  • Linienwahl durch Wurzelteppiche
  • Aktivposition auf dem Trail kennenlernen
  • kleine Geländekanten droppen
  • Video-Analyse einzelner Übungen

Ausgangspunkt unserer Tour ist das Schlosshotel Gimborn
https://www.ibz-gimborn.de

Adresse: Hotel Schloss Gimborn, Schlossstraße 10, 51709 Marienheide

Die Standard-Unterbringung erfolg in Doppelzimmern. Wünsche für Einzelzimmer bitte bei Buchung auswählen. Das Abendessen (Menü oder a la carte) ist exklusive. Wir essen gemeinsam in der Schlossstube direkt am Schloss.

  • Übernachtung im Hotel Stremme inkl. Frühstück
  • 2 Tage Guidung in 2 Gruppen (Cappuccino – Genuss & Espresso – Sport)
  • 2-3 Stunden Fahrtechnik-Training
  • Guiding durch bestens ausgebildeten Guides & Bike-Trainer
    Guide 1: Daniel von Kossak
    Guide 2: Florian Vieth
  • Willkommenster nach der Tour am Samstag
  • professioneller Bike-Check inkl. Wartungstipps / Pannenselbsthilfe / Kaufberatung
  • Erinnerungsfotos & Videos zum Download

Ablauf Samstag 04. Mai

09 Uhr  Treffen am Hotel Schloss Gimborn. Wir begrüßen euch, machen die Bikes abfahrtsbereit und teilen uns in 2 Gruppen:

Cappuccino – die Genießer | Easy 

Espresso – die, die es würzig mögen | Sport

Beide Gruppen starten Samstag mit ca. 2 – 2 1/2 Stunden Fahrtechnik Inhalten.

Gruppe Cappuccino: Schmale Pfade durch Wald und Wiesen. Ein toller Ausblick auf die Burgruine Eibach. Anschließend hinab Richtung Lindlar. Als nächstes steht die höchste Erhebung in dieser Region auf dem Plan. Der Vogelsberg Gipfel inkl. Gipfelkreuz. Es wartet eine lange genüssliche Abfahrt bis direkt vors Hotel – ca. 32 km – 750 Höhenmeter

Gruppe Espresso: Wir nehmen euch mit auf die berühmte Trail-Tour in Berghausen. Flowige Trails, frischer Waldboden und größtenteils unbekannt finden wie hier echte Trailjuwelen. Fernblicke und viele verschiedene Trails dürfen auf dieser Ausfahrt natürlich nicht fehlen.

Gegen ca. 17:30Uhr Rückkehr am Hotel. Kaltgetränke-Genuss nach einem grandiosen ersten MTB-Tag. Abendessen in der Schlossstube – direkt am Hotel (ca. 19:30Uhr)

 

Ablauf Sonntag 05. Mai 

Gruppe Cappuccino: Durch die Wälder vorbei Marienheide und auf einer großen genüssliche Schleife zur Lingse-Talsperre.  Denn hier ist ein ein Stopp beim urigen Hofcafé „Kaffeekännchen“ Pflicht. Echte bergische Waffel bringt uns auf kulinarisch auf den Geschmack von Naherholung. Gut gestärkt geht es durch das Mäander-Tal an einem sanften Bachlauf Richtung Schloss Gimborn zurück! Es wartet flowige Abfahrt Richtung Hotel – ca. 40km – 850 Höhenmeter

Gruppe Espresso:
Traildorado ahoi! Heute geht es Richtung Lindlar-Scheel – auf Trails! Der alte Steinbruch und die Zwergenhöhle sind das zu Hause einiger fleißiger Trailbauer dieser Region. Wir fahren flowige Achterbahn gefolgt von eindrucksvollen Trails in schier nie endenden Waldgebieten. Herrliche Blicke auf die sanften Hügel und maßig Trailkilometer runden diesen Tag perfekt ab. – ca. 55 Kilometer – 1000 Höhenmeter!

Rückkehr und Abreise am Hotel ca. 16:30 Uhr.

Vorkenntnisse
Es werden keine Vorkenntnisse benötigt

Ausdauer
Touren mit 30-40 Kilometern und bis zu 900 Höhenmeter sollten absolviert werden können.

Bike
Mountainbikes mit MTB-Reifen. Das MTB sollten zu Kursbeginn einwandfrei funktionieren. Es stehen euch MTB Leihbikes zur Auswahl. eMTBs sind für dieses Event auch möglich.

Kann ich diesen Event ohne Vorwissen belegen?

Ja das Event ist für Mountainbike-Einsteiger, Beginner und Wiedereinsteiger konzipiert. Mountainbiker, die bisher keine bis wenig Trail-Erfahrung haben, sind hier ebenfalls richtig.

Kann ich hier auch mit einem eMountainbike teilnehmen?

Natürlich. Wir haben auch reine eMountainbike Kurse, viele der Basics sind aber deckungsgleich egal ob eMTB oder MTB. 

 

Ist ein Helm Pflicht?

Ja! Ohne Helm können wir euch leider an unseren Kursen teilnehmen lassen. Es reichen normale Fahrradhelme (ja, auch vom Discounter). Besseren & optimalen Schutz bieten hochwertige MTB Helme mit Verstellrädchen im Nackenbereich.

In Bikepark Kursen könnt ihr auch mit normalen Helmen teilnehmen. Wir empfehlen euch jedoch besser einen Vollvisir bzw. Fullface Helm.

 

Brauche ich weitere Schutzausrüstung?

Ein Helm ist ausreichend. Langfingerhandschuhe und Knieschoner können wir ausdrücklich empfehlen.

 

Bin ich über euch unfallversichert?

Nein leider nicht. Wir bitten euch selbst eine Unfallversicherung abzuschließen.

 

Gibt es eine Mittagspause? Kehren wir ein?

Ja, wir werden bei beiden Gruppen zu Mittag oder am Nachmittag einkehren.

 

Welche Kleidung ist die Richtige?

(Engere, muss nicht hauteng) Sportbekleidung oder Radbekleidung. Jeans können wir aufgrund der schlechten Beweglichkeit und langsamen Trockeneigenschaften nicht empfehlen.

Eine dünne Wind- bzw. Regenjacke hilft bei wechselndem Wetter.

Schuhe sollten Sportschuhe / Wanderschuhe mit fester Sohle sein. Optimal sind natürlich Fahrradschuhe. Wir empfehlen hier Five.Ten (5.10), Shimano oder Specialized.

 

Was sollte sonst noch mitgebracht werden?

Ein Ersatzschlauch für einen Plattfuß gehört an jedes Rad oder in jedem Rucksack. Der Guide hat zwar Ersatz dabei – für den Fall der Fälle ist ein Schlauch mehr aber nie verkehrt.

In Kursen im Frühjahr, Herbst und Winter ist Radbeleuchtung je nach Kursbeginn sinnvoll.